Auf der Suche nach Gott

Das Bedürfnis nach vollkommener Gesundheit auf allen Ebenen ist auch eine Sehnsucht nach seiner eigenen Vollkommenheit oder Göttlichkeit. Dadurch ist es der erste Schritt in Richtung Heilung. Ein absolut unterschätzter Weg ist das Heilfasten. Es ist eine sehr körperliche Methode und dennoch kann sie sehr tief in die verschiedensten Ebenen gehen. Äußerlich sieht man nur teilweise wie weitgehend ein Heilfasten seine Wirkung entfaltet. Es kann der direkte Weg zum Höchsten und Heiligen in allem was ist sein.

Das Heilfasten ist eines der ältesten überlieferten Rituale. Überall auf der Welt haben die Menschen ihre eigenen, individuellen Methoden mitbekommen. Und dennoch führen alle zum gleichen Ziel: Vollkommenheit. Heilung, Transformation, Klärung, Reinigung – körperlich und auch auf einer sehr hohen Ebene von Geist und Seele.

Vom christlichen Fasten, das nach 40 Tagen an Ostern endet, bis zu dem muslimischen  Ramadan, in der Praxis werden diese Methoden so sehr unterschiedlich ausgelebt, dass es dazu bestimmt 1001 zauberhafte Geschichten zu erzählen gibt. Unendliche viele Methoden existieren in allen möglichen Gemeinschaften. Aber auch neuere Trendmethoden wie das intermittierende Fasten, haben ihren Ursprung bestimmt in noch unerforschten alten Zeiten. Heute kommt dieses alte heiligen Wissen  durch die verschiedensten Kanäle wieder in unser Bewusstsein. Endlich empfehlen und begleiten auch immer mehr Ärzte und Kliniken Heilfasten-Kuren, bei unterschiedlich schwerwiegenden Krankheiten.

Heilfasten von 40 Tagen bis 24 Stunden

Das klassische 40 Tage Heilfasten, mit nur Wasser, ist wohl die tiefgreifenste Methode mit den größten Transformationsmöglichkeiten. Diese Form sollte nur mit äußersten Vorsorgemaßnahmen durchgeführt werden. Im Gegensatz dazu kann die wohl einfachste Methode des, in regelmäßigen Abständen, 24 Stunden Fastens ebenfalls schon seine Wunder bewirken. Aber auch diese einfache Methode kann für viele Menschen schon ein Herausforderung darstellen. Langsam im eigenen Tempo beginnen ist beim Fasten eine der wichtigsten Regeln.

Beim Suchen der für einen persönlich am besten geeigneten Fasten-Methode sollte man sich einfach leiten lassen. Es gibt super interessante Bücher über das Fasten, aber auch auf YouTube die Erfahrung anderer anzuschauen ist empfehlenswert. Die Menschen machen die unterschiedlichsten und vor allem auch wundersame Erfahrungen, sodass man in jedem Fall das Bedürfnis bekommt seine eigenen Erfahrungen mit den Wundern die uns gegeben wurden auszuprobieren. Man sollte sich rund um im Bewusstsein seiner eigenen Verantwortung informieren, gegebenenfalls professionelle Unterstützung annehmen und es dann nach Bauchgefühl in seinem eigenen Rhythmus praktizieren.

Hohen Frequenzen besuchen

Heilfasten stellt für mich auf der körperlichen Ebene einer der wichtigsten und interessantesten Wege zu den hohen Frequenzen dar. Für manche auch zu den ganz ganz hohen Frequenzen. Dieses Thema ist so umfangreich wie tiefgreifend und auch spannend, dass ich in dieser kurzen Beschreibung sehr gerne nochmal groß betonen möchte: Macht euch auf die Suche, informiert euch und findet in euch einen Platz für diese außergewöhnliche Erfahrung die man im Leben machen kann.

Viel Spaß beim entdecken

Cho Claudi

 


Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschliesslich für Interessierte  gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Ich übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.